Für jeden das richtige Telefon

Das modulare Design der NEC Telefone ermöglicht eine optimale Anpassung des Telefons an die jeweiligen Anforderungen des Arbeitsplatzes, egal ob Rezeption, Konferenzraum, Call Center, Sachbearbeitung oder Management.

Die intuitive Benutzeroberfläche und Leistungsmerkmale der digitalen bzw. IP Endgeräte sind gleich. Somit können Sie von einer Plattform zur anderen wechseln ohne sich auf ein neues Telefon einstellen zu müssen.

Leistungsmerkmale Endgeräte

  • Zusatzmodule mit Funktionstasten
  • Kundenspezifische Tastenfelder
  • Unterschiedliche LC Displays
  • Personalisierung des Displays über XML Schnittstelle
  • Unterschiedliche Seitenblenden
  • Schnurloses Handset mit Bluetooth Schnittstelle

Leistungsmerkmale Telefonanlage

  • Telefonsystem für 8-512 Ports
  • Extrem ausbaufähig
  • VoIP und herkömmliche Sprachunterstützung
  • Integration von Mobiltelefonen
  • Virtuelle Konferenzräume

Schnurlos telefonieren und mehr

Ihre Mitarbeiter müssen flexibel, mobil und trotzdem immer erreichbar sein? IP DECT integriert sich problemlos in vorhandene Anwendungen, da diese Teil des gleichen Netzwerkes sind. Bei weitläufigem Betriebsgelände, mehreren Gebäuden oder Zweigstellen werden lediglich IP DECT Access Points an den Standorten installiert.

Erweitern Sie Ihr Netzwerk mit IP DECT Telefonen:

  • Firmenverzeichnis und Anwesenheitsstatus
  • Textnachrichten und Alarmrufe
  • Standorterkennung

NEC Kommunikationsserver

Der Kommunikationsserver ist das Gehirn einer NEC Telefonanlage. Für kleine bis mittelständische Unternehmen ist der 19 Zoll Server ideal. Er bietet 512 IP Ports, 32 TDM Ports und 200 Amtsleitungen. Mit NEC können Sie eine reine IP-Lösung oder eine beliebige Kombination aus internetbasierter Technik und herkömmlicher Sprachübertragung (TDM) implementieren – maßgeschneidert für Ihr Unternehmen und Schutz für bestehende Technikinvestitionen. Die NEC Anlage ist extrem skalierbar und nahezu uneingeschränkt netzwerkfähig. Damit kann die Telefonanlage mit dem Unternehmen

wachsen. Einzelne Komponenten der Telefonanlage können an unterschiedlichen Orten aufgestellt und dennoch zentral verwaltet werden, optimal für Firmen mit verschiedenen Standorten. Wichtige Applikationen, wie Voicemail, Automated Call Distribution (ACD) und Mobile Extension sind bereits im Server integriert. Ohne routierende Speicher laufen die Applikationen extrem stabil und PC-unabhängig. Statt teurer carrier-gestützter Konferenzdienste stehen vier lizenzfreie virtuelle Konferenzräume für 2-32 Teilnehmer zur Verfügung.